Hauptmenü:


Inhalt:

Hilfstransport 2016

Von 22. - 27. April 2016 unterstützen wir wieder krebskranke Kinder in Minsk / Weißrussland vor Ort. Warum machen wir dies nach 25 Jahren noch immer? Am 26. April 2016 findet der 30. Gedenktag zur Tschernobylkatastrophe statt!

Man darf nicht vergessen, was vor knapp 30 Jahren passiert ist. Gerne verdrängt man diese Themen, sie sind lange her und es gibt täglich andere Neuigkeiten, Katastrophen, Bürgerkriege und Probleme auf dieser Welt. Ja, das ist leider richtig.

Dennoch sind 30 Jahre eine ganz kurze Zeit - auch eine kurze Halbwertszeit, was unsere Nahrung und unseren (Wald)Boden betrifft. Die Auswirkungen von Tschernobyl sind aktueller denn je.

Was werden wir tun? Wir unterstützen die Kinderkrebsklinik I in Minsk, andere Waisenheime, Schulen und Kindergärten in Minsk und in der Umgebung von Minsk. Und...wir machen das ehrenamtlich...alle...ohne Profit...ohne Gegenleistung...einfach nur so!

Wenn Sie uns unterstützen möchten, so freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

OSR Dir. Manfred Hackl, Direktor Hauptschule Mattsee
Mag. (FH) Magdalena Frauscher, Sponsoring und Marketing, Helfen über Grenzen

 

Rückblick:

Im April 2011 sind wir das letzte Mal krebskranke Kinder nach Minsk / Weißrussland geflogen, um krebs- und immunkranke Kinder direkt vor Ort zu unterstützen. Von 25. - 30. April flogen wir von Österreich nach Belarus und haben am 26. April die Gedenkfeier mitgestaltet - 25 Jahre Tschernobyl. Dank zahlreicher Spenden - Geldmittel wie auch Medikamente - konnten wir auch hier wieder Kindern helfen, die aufgrund der Tschernobyl Katastrophe an Krebs oder anderen Folgeerkrankungen leiden.

Unsere Reisegruppe besteht immer aus Lehrern, Schülern und Eltern der Hauptschule Mattsee, dem Kernteam von HELFEN ÜBER GRENZEN, des Billrothgymnasiums Wien wie auch aus zahlreichen, interessierten Beteiligten und Unterstützern - 2011 bestand unsere Gruppe aus 52 Personen.

Über Ihre Unterstützung freuen wir uns sehr - wir benötigen Geldmittel, Sponsorleistungen, Medikamente wie auch Vitaminpräparate!

Vielen Dank!

HELFEN ÜBER GRENZEN