Hauptmenü:


Inhalt:

Medikamentenlieferungen

Zusätzlich zu den von uns organisierten Hilfstransporten finden auch Lieferungen von Medikamenten statt, die wir beispielsweise an die weißrussische Botschaft in Wien übermitteln. Die Botschaft übernimmt unsere Medikamentenspenden und übergibt diese direkt in Minsk an die Kinderkrebskliniken.

Um Medikamente finanzieren zu können, führten wir auch Haussammlungen im Flachgau durch (Ertrag rund EUR 7.000,--). Wir erhalten auch Medikamente von Sponsoren wie der Fa. Eurim Pharm gespendet.