Hauptmenü:


Inhalt:

Ziel

„Helfen über Grenzen“ verfolgt das grundlegende Ziel, an Krebs erkrankten Kindern in Minsk / Weißrussland zu helfen. Aufgrund der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl (Ukraine) im April 1986 sind nicht alle Kinder an Krebs erkrankt, sieleiden zum Teil auch an Immunschwächekrankheiten bzw. –reaktionen oder beispielsweise Fehlfunktionen der Schilddrüse. Bisher führten wir sechs Hilfstransporte nach Weißrussland durch: 1991, 1993, 1996, 1997, 2001, 2006 und 2011.

 

Der nächste Transport findet von 22. bis 27. April 2016 - rund um den 30. Gedenktag Tschernobyl - statt.

 

Wir sind derzeit auf der Suche nach Geld- und Medikamentenspenden und freuen uns über Ihre wertvolle Spende!